airbrush pistole test

Airbrush Pistole Test – Kaufratgeber und Anleitung

Bei den verschiedenen Formen und Varianten der Airbrush-Kunst ist das wichtigste Werkzeug stets die Airbrush Pistole. Schließlich ist sie das Instrument, mit dem die verwendeten Airbrush-Farben auf den jeweiligen Untergrund aufgebracht werden. Direkt übersetzt bedeutet der aus dem Englischen stammende Begriff eigentlich Luftpinsel. Aufgrund der zentralen Stellung der Airbrushpistole für die gesamte Kunstform ist sie auch der Namensgeber dafür.

 

 

Die Funktionsweise von Airbrush Pistolen

Bei der Airbrush Pistole handelt es sich um einen Feinspritzapparat, der in Airbrush-Künstlerkreisen gelegentlich auch als Spritzgriffel oder Gun bezeichnet wird. Ein solches Gerät setzt sich grundsätzlich aus den folgenden Komponenten zusammen:

  • Die Pistole selbst
  • Eine austauschbare Düse
  • Ein oberhalb oder unterhalb der Pistole angebrachter Farbbehälter
  • Für den Anschluss eines Kompressors: eine Mini-Kupplung oder ein Stecknippel

 

Wäre der Farbbehälter nicht an der Airbrushpistole befestigt, wäre diese im Format ungefähr mit einem Kugelschreiber vergleichbar. Ohne weitere Technik kann eine Airbrush Pistole für sich allein aber nicht funktionieren. Die für den Betrieb nötige Druckluft liefert in der Regel ein externer Kompressor.

harder und steenbeck ultra

Dieser sollte idealerweise auf den für Airbrush Pistolen optimal geeigneten Druckbereich zwischen 1,5 und 3 bar einstellbar sein. Das Funktionsprinzip einer Airbrushpistole ist so, dass die durch die Pistole geführte Druckluft an der Düse einen Unterdruck erzeugt, durch welchen Farbe angesaugt wird. Diese Farbe wird dann durch Verwirbelung im Luftstrom zerstäubt und kann entsprechend fein auf den zu bearbeitenden Untergrund aufgebracht werden.

Die Faustregel dabei lautet: Umso höher der verwendete Luftdruck ist, desto feiner wird in der Regel auch die Farbe darin zerstäubt. So entsteht der feine Farbsprühnebel, mit dem bei der Arbeit mit einer Airbrush Pistole die typischerweise sehr dünnen Farbschichten aufgetragen werden können.

 

 

Verschiedene Airbrush Pistolen im Test

Im Fachhandel für Airbrush Technik ist von den verschiedenen Herstellern ein sehr umfangreiches Sortiment an unterschiedlichen Airbrushpistolen und praktischer Komplettsets verfügbar. Unser Airbrush Pistole Test soll dir dabei helfen, möglichst schnell und unkompliziert die optimal für deine Zwecke geeignete Airbrush Pistole auszuwählen:

 

Double Action Airbrush Pistole Ultra Two in One von Harder & Steenbeck

Das Modell Ultra der Marke Harder & Steenbeck können wir Anfängern und Profi-Künstlern ohne Einschränkungen empfehlen. Das deutsche Traditionsunternehmen hat mit der Ultra Two in One ein Airbrush-Modell im Sortiment, welches üblicherweise zu einem Preis von unter 100 € zu erhalten ist.

Zu diesem Preis sind im Lieferumfang außer einer Düse mit 0,2 mm Durchmesser und einer Düse mit 0,4 mm Durchmesser auch ein Farbbecher mit 2 ml Fassungsvermögen und ein Farbtopf mit 5 ml Fassungsvermögen enthalten. Mit dieser technischen Grundausstattung kannst du unterschiedliche Farbviskositäten verarbeiten. Bei der Harder & Steenbeck Ultra handelt es sich um eine Double Action Airbrushpistole mit Fließbechersystem. Mit den unterschiedlichen Düsendurchmessern kann diese Airbrush Pistole sehr vielseitig für verschiedene künstlerische Zwecke eingesetzt werden.

Vorteile

  • Die Airbrush ist mit nur 89 g Eigengewicht sehr leicht
  • Alle Gewinde sind sehr solide und exakt verarbeitet
  • Du kannst alle Einzelteile als Ersatzteile nachkaufen
  • Die Airbrush Pistole kann bei der Reinigung ganz ohne Werkzeuge vollständig in Einzelteile zerlegt und wieder zusammengesetzt werden
  • Es handelt sich um eine durchwegs sehr hochwertig verarbeitete Airbrushpistole
  • Verschiedene Düsen können dank dem praktischen Steckdüsensystem sehr schnell und leicht gewechselt werden
  • Durch die unterschiedlich großen Düsen sind sowohl Grundierungen großer Flächen als auch äußerst fein gezogene Linien mit dieser Airbrush Pistole kein Problem
  • Da bei diesem Modell Teflondichtungen Verwendung finden, können fast alle Arten von Farben inklusive lösungsmittelhaltiger Farben benutzt werden
  • Die Airbrush zeichnet sich durch ein schönes Spritzbild aus
  • Das Modell ist insgesamt in der Handhabung sehr vielseitig für Anfänger und Profis geeignet

Nachteile

  • Das Modell eignet sich nicht für das Sprühen von Autolacken und anderer, ähnlich spezieller Farbmischungen
  • Da die Düsen aus einem relativ weichen Material gefertigt sind, können diese bei einer unvorsichtigen Handhabung im Vergleich zu anderen Airbrush Pistolen leider leichter beschädigt werden

Unser Fazit: In ihrer Preisklasse stellt die Double Action Airbrush Pistole Ultra Two in One von Harder & Steenbeck aufgrund ihrer hochwertigen Verarbeitungsqualität ein absolut empfehlenswertes Modell für verschiedene Anwendungsbereiche dar. Zusätzlich zu Parametern wie dem Spritzbild und der Handhabung lässt sich diese Airbrush Pistole reinigen, indem die Einzelteile ohne Werkzeug auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt werden.

 

Gutes Preis-/ Leistungsverhältnis: Das Airbrush Pistolen Set SP 180K von GANZTON

In diesem praktischen Komplett-Paket ist nicht nur die Airbrushpistole selbst enthalten, sondern auch der Anschlussschlauch für die Verbindung zum Kompressor und ein nützlicher Wasserabscheider. Damit kannst du diese Airbrush unmittelbar an nahezu jede Art von Kompressor anschließen.

Außerdem beinhaltet das Set auch noch 2 Düsen, von denen die eine einen Durchmesser von 0,3 mm und die andere einen Durchmesser von 0,5 mm hat. Die 3 enthaltenen Nadeln entsprechen den häufig verwendeten Stärken 0,2, 0,3 und 0,5. Es handelt sich bei der GANZTON SP 180K um eine Airbrush Pistole mit Double Action Prinzip und Fließbechersystem.

Vorteile

  • Das umfassend ausgestattete Komplettset erlaubt dank der enthaltenen Nadeln und Düsen einen sofortigen Einstieg in die Airbrush-Kunst
  • Mit dem enthaltenen Schlauch kann die Airbrushpistole auch an gewöhnliche Kompressoren aus dem Baumarkt problemlos angeschlossen werden
  • Die Düsen lassen sich leicht austauschen
  • Das gesamte Set zeichnet sich durch eine unkomplizierte Handhabung aus

Nachteile

  • Es wird ohne eine auf Deutsch verfasste Bedienungsanleitung geliefert
  • Ein geeigneter Transportkasten ist im Set leider nicht enthalten
  • Du benötigst Werkzeug, wenn du diese Airbrush Pistole reinigen und dafür zerlegen willst. Dieses ist aber immerhin im Set enthalten

Unser Urteil über das GANZTON SP 180K Set: Es handelt sich insgesamt um ein durchaus zufriedenstellendes Paket aus gut aufeinander abgestimmten Komponenten zu einem sehr vertretbaren Preis. Insbesondere durch den Anschlussschlauch und den im Set enthaltenen Wasserabscheider können Neu-Einsteiger mit einem durchaus professionellen Anspruch in die Welt der Airbrush-Kunst eintauchen.

 

Die Airbrush Pistole Infinity CRplus von Harder & Steenbeck: Allrounder der gehobenen Klasse

Die Airbrushpistole Infinity CRplus der Marke Harder & Steenbeck ist nicht nur in ihrem Formdesign außergewöhnlich elegant gestaltet. Auch in funktionaler Hinsicht handelt es sich bei diesem Modell um eine Airbrush Pistole, die mit besonderen technischen Raffinessen ihresgleichen sucht. Optisch präsentiert sich diese Airbrush Pistole mit eleganten Chromflächen, roten Akzenten und Applikationen im Farbton Gold.

Mit einem Preis von ungefähr 200 € ist die Infinity CRplus zwar in einem gehobenen Preissegment angesiedelt, dafür ist die Double Action Airbrush Pistole aber auch bereits in einem sehr praktischen und außerdem elegant gestalteten Hardcase für Transport und Zwischenaufbewahrung verpackt. In der Solo-Variante ist die Airbrushpistole mit einem 2 ml fassenden Farbbecher und einem Düsensatz mit 0,15, 0,2 oder 0,4 mm Durchmesser ausgestattet. Bei der Two in One-Version sind hingegen zusätzlich noch ein Farbbecher mit 5 ml Fassungsvermögen sowie eine Düse mit 0,4 mm Durchmesser enthalten.

 

Eine Besonderheit der Infinity CRplus: die Quik Fix Funktion

Die Airbrushpistole Infinity CRplus ist mit einer besonders vorteilhaften technischen Besonderheit ausgestattet, der sogenannten Quik Fix Funktion. Dabei lässt sich der Nadelweg und in Verbindung damit die jeweils optimale Farbmenge bequem über ein spezielles Drehrad mit exakter Skala einstellen. Du kannst diese Begrenzung des Nadelwegs ganz einfach über einen simplen Knopfdruck aktivieren, wobei es auch eine Speicherfunktion gibt. Zwischendurch kann die Nadelwegbegrenzung auch einfach deaktiviert werden, indem du die Stellhülse nach hinten ziehst.

In diesem Fall ist aber die eingestellte Begrenzung ganz einfach für die nächste Aktivierung der Funktion gespeichert. Aufgrund dieser praktischen Funktion eignet sich die Harder & Steenbeck Infinity CRplus auch besonders gut für Fine Art-Künstler und Illustrationen. Auch beim Body Painting, beim Custom Painting und im Modellbaubereich lassen sich mit diesem Modell feine Details besonders gelungen gestalten.

Vorteile

  • mit einem Eigengewicht von lediglich 78 g liegt die Airbrush Pistole sehr mühelos in der Hand
  • du findest dank dem speziellen Baukastensystem von Harder & Steenbeck im Sortiment des Unternehmens zahlreiche passende Ersatzteile und kompatible Zubehörteile
  • durch das praktische Steckdüsensystem kannst du unkompliziert unterschiedliche Bechergrößen und Düsendurchmesser verwenden
  • die Reinigung kann sehr unkompliziert durchgeführt werden
  • die Airbrush ist mit einer Dreifachbeschichtung aus Kupfer, Nickel und Chrom versehen, welche auch Nickelallergikern eine problemlose Handhabung erlaubt und außerdem unempfindlich gegenüber Handschweiß ist
  • durch den Fineline Luftkopf wird der Farbstrahl gut gebündelt und es wird eine sehr feine Farbzerstäubung ermöglicht
  • dank der offenen Bauweise lässt sich der Luftkopf mit der Nadel sehr unkompliziert mit einem einfachen Tuch reinigen
  • für besonders feine Detailarbeiten kann die Nadelschutzkappe bei diesem Modell einfach abgezogen werden
  • selbst lösungsmittelhaltige Lacke und Farben können aufgrund der Teflondichtungen problemlos verwendet werden
  • unerwünschter Luft- oder Farbaustritt wird bei diesem Modell durch spezielle Nadeldichtungen und sogenannte PTFE-Dichtungen an den Ventilen und der Becherverschraubung wirksam verhindert
  • für Fans des Saugbechersystems gibt es das entsprechend ausgestattete Modell Infinity X CRplus

Nachteile

  • die wirklich optimale Einstellung der Quick Fix Funktion erfordert zunächst einmal etwas Zeit für eine eingehende Beschäftigung damit
  • der Anschaffungspreis dieser Airbrush Pistole liegt in einem durchaus gehobenen Segment

Unser Fazit zu diesem Modell: Die Harder & Steenbeck Infinity CRplus zählt zweifellos zu den hochwertigen High End-Geräten der Airbrush Kunst. Wenn du dir eine wirklich elegante Airbrush Pistole kaufen willst, dann solltest du dieses Modell jedenfalls mit in deine Auswahl aufnehmen. Ein Airbrush Pistole Test mit der Infinity CRplus zeigt, dass deren technische Umsetzung ein sehr feines Spritzbild erlaubt und dabei in der Handhabung sehr angenehm ist. Insofern ist auch der etwas höhere Preis dieses Profi-Geräts durchaus zu rechtfertigen. Immerhin lässt sich die Airbrushpistole nicht zuletzt auch durch das Baukastensystem von Harder & Steenbeck optimal an die eigenen künstlerischen Bedürfnisse anpassen.

 

 

Unterschiede und Eigenschaften verschiedener Bechersysteme

Die für das Airbrushen vorbereitete Farbe wird üblicherweise in einen an der Airbrush Pistole angebrachten Farbbecher eingefüllt. Nun gibt es durchaus unterschiedliche Systeme, die sich anhand der jeweiligen Position des Farbbechers an der Airbrushpistole unterscheiden lassen.

airbrush preise

Wenn es sich nun um einen oben an der Pistole sitzenden Farbbecher handelt, so sorgt die Schwerkraft für das Einfließen der darin enthaltenen Farbe in den Luftstrom. Daher kommt auch der Name dieses Systems, das man allgemein unter der Bezeichnung Fließbechersystem kennt. Auch die Form des Bechers ist in der Regel so gestaltet, dass diese den Farbfluss unterstützt. Das Fließbechersystem ist besonders gut für Airbrush-Arbeiten geeignet, bei denen sehr häufig zwischen verschiedenen Farben gewechselt werden muss. Das kommt insbesondere im Modellbaubereich häufig vor, kann aber auch für andere Airbrush-Zwecke durchaus geboten sein.

Ist der Farbbecher dagegen unterhalb der Pistole angebracht, spricht man von einem Saugbechersystem. In diesem Fall wird die Farbe durch den vom Luftstrom erzeugten Unterdruck regelrecht aus dem Farbbehälter gesaugt. Die meisten Saugbecher haben ein im Verhältnis zu den Fließbechersystemen größeres Fassungsvermögen. Deshalb sollten sie für die Bearbeitung größerer Flächen im Zweifelsfall bevorzugt verwendet werden. Bezüglich der verwendeten Kompressortechnik solltest du beachten, dass Saugbechersysteme aufgrund ihrer Funktionsweise im Allgemeinen einen höheren Luftdruck benötigen als Fließbechersysteme.

Als Sonderfall gibt es aber auch noch die sogenannten Seitenbechersysteme: Bei diesen ist der Farbbehälter jeweils seitlich an der Airbrushpistole angebracht. Sowohl Saugbechersysteme als auch Fließbechersysteme können als Seitenbechersystem gestaltet sein.

Das Bechersystem ist aber nicht das einzige Unterscheidungskriterium, wenn man Airbrush Pistolen anhand ihrer Funktionsweise in Kategorien einteilen und für ganz spezifische Einsatzzwecke die perfekt geeignete Airbrush Pistole kaufen will. Weitere Unterscheidungskriterien zwischen verschiedenen Airbrushpistolen können auch die technischen Parameter für die Variation der verwendeten Farbmengen und des Luftdrucks sein.

 

Single Action Airbrush Pistolen

Bei einer Single Action Airbrush Pistole kannst du den Farbfluss unkompliziert anhand eines kleinen Rädchens einstellen. Während dem Sprühen wird dann der Hebel verwendet, um damit den jeweiligen Luftstrom (und damit auch die Farbdosierung) stufenlos zu regulieren. Single Action Pistolen werden aufgrund ihrer relativ einfachen Handhabung besonders von Anfängern sehr gerne verwendet. Außerdem sind ihre Verwendungsmöglichkeiten für einfachere Airbrush-Arbeiten in der Regel auch völlig ausreichend.

 

Airbrushpistolen mit Double Action Funktionsprinzip

Obwohl der Name es vielleicht anders vermuten lassen könnte, sind auch die sogenannten Double Action Airbrushpistolen lediglich mit einem einzigen Hebel ausgestattet. Dieser bietet aber im Gegensatz zu den Single Action Pistolen eine doppelte Funktionalität: Während das Drücken des Hebels einerseits den Luftstrom reguliert, kontrolliert andererseits das Zurückziehen des Hebels den Farbfluss.

airbrush pistole

Da beide Funktionalitäten stufenlos erfolgen, ist mit etwas Übung eine sehr exakt abgestufte und virtuose Arbeitstechnik möglich. Am Beginn wirst du zwar sicher etwas Übung brauchen, um mit einer neuen Double Action Pistole gut zurecht zu kommen. Dafür kannst du damit nach einiger Zeit umso kunstvollere Werke gestalten und deiner Kreativität mit technischen Raffinessen freien Lauf lassen. Wahre Airbrush-Profis arbeiten wohl ausnahmslos mit diesem Funktionsprinzip.

 

Spezialmodelle moderner Airbrush Pistolen

 

Gekoppelte oder kontrollierte Double Action Airbrush Pistolen-Systeme

Das Besondere an diesem modernen System hochwertiger Airbrush Pistolen ist der Umstand, dass der verwendete Hebel trotz Double Action-Prinzip ausschließlich zurückgezogen wird. Das Mischungsverhältnis zwischen Luft und verwendeter Farbe wird nämlich völlig automatisch angepasst. Durch die automatische Regulierung ergibt sich ein sehr gleichmäßiger Sprühstoß des Farbnebels. In der Tat findet dieses System noch relativ selten Verwendung, es ist aber grundsätzlich bei Anfängern und Profis etwa gleich beliebt.

 

Die Paasche Turbo Airbrush Pistole: Schwingungen aus der Miniturbine

Diese außergewöhnlichen Airbrush Pistolen haben ein besonders einzigartiges Funktionsprinzip zu bieten: Die Nadel wird bei diesen Airbrushpistolen nämlich durch eine spezielle Miniturbine in Schwingungen versetzt. Auf diese Art und Weise kann die Farbe aus dem Nadellager geholt und direkt in den Luftstrom abgegeben werden. Da es sich um eine technisch sehr komplexe, feinmechanische Bauweise handelt, sind Airbrushpistolen mit dieser Funktionalität einzig im Profi-Segment der sehr hochpreisigen Airbrush Pistolen zu finden. Wenn du aber mit zunehmender Professionalität irgendwann briefmarkengroße Projekte detailreich gestalten und selbst winzige Kleinigkeiten sauber sprühen willst, dann kannst du dir dafür eine solche Airbrush Pistole kaufen.

airbrush pistole test

 

 

Welche Airbrushpistole ist die Richtige?

Wenn du dir deine erste oder auch eine zusätzliche Airbrush Pistole kaufen willst, dann solltest du dir immer erst einmal die Frage stellen, wofür diese denn ganz konkret zum Einsatz kommen soll. Allerdings sollten auch deine bisherigen Erfahrungen und dein Kenntnisstand zum Thema Airbrushen bei der Auswahl geeigneter Modelle eine Rolle spielen:

  • Mit dem Fokus auf die geplanten Arbeiten kannst du in der Regel schon eine erste Vorentscheidung für ein Pistolensystem treffen.
  • Für häufige Farbwechsel (zum Beispiel im Modellbaubereich) sind Fließbechersysteme meistens die beste Wahl.
  • Saugbechersysteme finden dagegen vorzugsweise dann Verwendung, wenn relativ große Flächen bearbeitet werden sollen.
  • Den leichtesten Zugang zum Airbrushen können Anfänger mit Single Action Airbrush Pistolen finden. Diese sind für alle einfachen Airbrush-Arbeiten durchaus ausreichend.
  • Im Vergleich dazu bieten Double Action Airbrushpistolen zwar eine professionellere Funktionalität und erlauben ein breiteres Spektrum an arbeitstechnischem Detailreichtum. Dafür brauchst du für deren Verwendung aber auch etwas mehr Übung, um damit wirklich gut arbeiten zu können und schöne Ergebnisse zu erzielen.
  • An spezielle Airbrush Pistolen mit integrierten Mini-Turbinen sollten sich aufgrund der komplizierteren Handhabung nur richtige Airbrush-Profis heranwagen.

double action pistole

Neben den bereits aufgeführten Entscheidungskriterien spielen in der Realität natürlich auch noch Faktoren wie das Handling, das Aussehen oder das Gewicht einer Airbrush Pistole für die Entscheidungsfindung eine Rolle. Außerdem kann auch die Frage bedeutsam sein, welches Zubehör es für ein bestimmtes Modell gibt und welche Ersatzteile unkompliziert erhältlich sind. In den meisten Fällen steht die Qualität der verschiedenen Modelle auch in einem direkten Zusammenhang mit der jeweiligen Preiskategorie.

 

Die Düsen der Airbrush Pistole

Für den Feinheitsgrad des mit einer Airbrush Pistole gesprühten Farbauftrags sind nicht nur der vom Kompressor gelieferte Luftdruck und die jeweilige Farbviskosität entscheidend, sondern auch die Beschaffenheit der verwendeten Düse an der Spitze der Pistole. Wenn ein sehr kleiner Durchmesser Verwendung findet, so ist auch der Farbstrich entsprechend zarter und wird dann als Strahlstrich bezeichnet. Während die Durchmesser der für feinere Arbeiten prädestinierten Düsen in etwa zwischen 0,1 und 0,3 mm liegen, werden für Arbeiten gröberer Natur und für den Auftrag von Grundierungen Düsendurchmesser von 0,5 bis 1,0 mm verwendet.

double action airbrush

Es gibt Pistolenmodelle, bei denen mit der Düse der komplette Düsenkopf ausgewechselt wird. Bei anderen Airbrush Pistolen wird dagegen die Düse für den Austausch in eine sogenannte Bajonett-Halterung gesteckt. Wenn es sich um einen Komplettaustausch des gesamten Düsenkopfs handelt, musst du beim Wechsel immer auch das Gewinde mit Wachs abdichten.

Zu den meisten Airbrushpistolen sind unterschiedlich groß dimensionierte Düsen als Zubehör zu bekommen. Mit einer Düsengröße von etwa 0,2 bis 0,4 mm hast du eine Universalgröße zur Hand, mit der sich viele unterschiedliche Projekte gut bearbeiten lassen. Diese Größe empfehlen wir dir auch für den Anfang, um damit deine ersten Erfahrungen mit der Airbrush-Technik sammeln zu können. Umso weiter du aber auf dem Weg zum erfahrenen Airbrush-Künstler entlang schreitest, desto größer sollte schließlich auch die Auswahl der von dir verwendeten Düsendurchmeser von grob bis fein sein.

 

Das Material deiner Airbrush Pistole

Als Airbrush-Neuling könnte man annehmen, dass das für die Herstellung einer Airbrush Pistole verwendete Material für das praktische Handling kaum eine Rolle spielt. Das ist aber keineswegs der Fall. Wenn zum Beispiel einzelne Teile deiner Airbrushpistole verchromt oder anderweitig verspiegelt sind, so können sich dadurch äußerst störende Spiegelungseffekte der von dir bearbeiteten Motive ergeben. Dies trifft umso mehr zu, je näher du dich beim Arbeiten mit der Airbrush an dein Motiv annähern musst. Genauso störend können reflektierende Oberflächen einer Airbrushpistole sein, wenn du bei starker Sonneneinstrahlung im Freien arbeitest.

airbrush kaufen

Darüber hinaus ist das richtige Material bei Airbrush Pistolen aber auch für ein angenehmes Handling ein entscheidender Faktor. Profis mögen in dieser Hinsicht vielleicht Wert auf glatte Oberflächen legen. Für nur gelegentlich arbeitende Airbrush-Künstler und Anfänger kann es dagegen viel besser sein, wenn die Oberflächen einer Airbrush Pistole etwas rauer oder sogar mit rutschhemmenden Beschichtungen ausgestattet sind.

 

Das Gewicht und der Schlauch einer Airbrush Pistole

Beim ersten Ausprobieren verschiedener Airbrush Pistolen werden geringe Gewichtsunterschiede mitunter nicht unbedingt als ein zentrales Entscheidungskriterium wahrgenommen. Dabei solltest du durchaus auf das Gewicht des von dir ausgewählten Pistolenmodells achten, wenn du damit längere Arbeitsphasen (zum Beispiel für die Ausführung sehr feiner Details) planst. Wenn eine Airbrush unangenehm schwer in der Hand liegt, kann dies deine Finger schneller ermüden lassen. Daher können Leichtgewichte unter den Airbrush Guns durchaus punkten, wenn es um das längere Arbeiten damit geht.

Wenn du vor dem Kauf die Möglichkeit hast, deine neue Airbrush selbst in die Hand zu nehmen, solltest du also unbedingt auf deren Eigengewicht achten. Auf relativ unnötige Extras kann verzichtet werden, wenn die Airbrushpistole dafür optimal in der Hand liegt.

Teile wie der Schlauch und der sogenannte Luftanschluss-Stutzen können zum Gesamtgewicht einer Airbrush unvorteilhaft stark beitragen. Darum sollte beim Airbrushen stets ein möglichst leichter Schlauch verwendet werden. Der Anschluss-Stutzen selbst sollte möglichst kurz gestaltet sein, damit er weniger stark zum Gewicht der Airbrush Gun beiträgt.

 

Welche Preiskategorie auswählen?

Grundsätzlich gibt es bei den Airbrush Pistolen eine durchaus große Bandbreite der angebotenen Preisklassen von etwa 20 € bis hinauf zu den Profi-Modellen für etwa 300 €. Jenseits dieser Marke gibt es aber noch weitaus hochpreisigere Modelle, die sich durch spezielle Extras und Sonderfunktionen auszeichnen. Pauschal kann kaum ein Urteil für oder gegen ein bestimmtes Modell oder eine bestimmte Preisklasse gefällt werden, da jedes einzelne Modell in einem bestimmten Bereich der möglichen Verwendungszwecke seine Berechtigung haben kann.

Es gibt aber zwischen den Preisklassen natürlich schon Unterschiede, besonders in der Frage der Material- und Verarbeitungsqualität. Manchmal zeigt sich das auch nicht sofort, sondern erst später anhand der Verschleißgeschwindigkeit von Gewinden oder der Airbrush Gun insgesamt. Zusätzlich kommen dann wie schon angedeutet Faktoren wie das Gewicht oder die gebotene Ergonomie zum Tragen.

airbrush pistole kaufen

Nun musst du jede Airbrush Pistole reinigen, wenn du diese pflegen und damit überhaupt sinnvoll arbeiten willst. Wenn sehr günstige Modelle für die regelmäßige Reinigung zerlegt werden sollen, kann dies zum Teil spezielle Werkzeuge erfordern. Die teureren Modelle lassen sich dagegen oft sogar ganz ohne Werkzeug in ihre einzelnen Bestandteile zerlegen und später nach der Reinigung wieder zusammenbauen.

Wir empfehlen dir als Anfänger oder Quereinsteiger in das Airbrush-Hobby, dich auf der Suche nach einer passenden Airbrush Pistole im Preissegment zwischen 50 und 100 € umzusehen. Für solche Preise bekommst du in den meisten Fällen Pistolenmodelle, die durchschnittlichen Ansprüchen absolut gerecht werden können. Außerdem sind diese Airbrush Pistolen in der Regel so beschaffen, dass du sie auch nach den ersten Erfahrungen mit der Airbrush-Kunst nicht gleich komplett aussortieren musst.

Es wird wohl vielmehr so sein, dass du bei einer längerfristigen Beschäftigung mit der Airbrush-Thematik mit der Zeit wohl so oder so mehrere Pistolen-Modelle und auch andere technische Komponenten ansammeln wirst. Schließlich kann es durchaus sein, dass du für verschiedenartige Projekte auch ganz unterschiedliche technische Voraussetzungen für ein professionelles Arbeiten benötigst.

 

 

Besonders häufig zum Thema gestellte Fragen und Antworten

 

Was hat es mit der Komplettreinigung einer Airbrush Pistole auf sich und wie wird diese durchgeführt?

Grundsätzlich sollte eine Airbrushpistole bei jedem Wechsel zwischen verschiedenen Farben oder zumindest nach Abschluss der Arbeit für den jeweiligen Tag gereinigt werden. Darüber hinaus kann es aber nicht schaden, eine Airbrushpistole von Zeit zu Zeit auch noch einer turnusgemäßen Grundreinigung zu unterziehen. Du kannst so dafür sorgen, dass die Funktionsfähigkeit deiner Airbrush Pistole langfristig ohne wesentliche Einschränkungen erhalten bleibt.

Wenn du deine Airbrush Pistole reinigen willst, brauchst du dafür die folgenden Materialien:

  • gewöhnliche Wattestäbchen und einige Taschentücher
  • geeignete Bürsten
  • sogenannten Airbrush Cleaner
  • im Optimalfall auch einen Cleaning Pot
GOCHEER Professionell Airbrush Reinigungsset
  • Geeignet für eine Vielzahl von Spritzpistolen
  • 5 Reinigungsbürsten, 5 Reinigungsnadeln, Reamer, Airbrush-Reinigungstopf und Airbrush Reiniger
Bei Amazon ansehen

 

 

Die genaue Vorgangsweise bei der Reinigung:

  • Zunächst einmal solltest du deine Airbrush Pistole mit einem gewöhnlichen Papiertaschentuch, einigen handelsüblichen Wattestäbchen und etwas klarem Wasser von den gröberen und von außen sichtbaren Farbresten reinigen.
  • Im nächsten Schritt wird dann das Innere der Airbrush mit Airbrush Cleaner gereinigt. Dabei kann eine entsprechend geformte Bürste sehr hilfreich sein, um hart angetrocknete Farbreste zu entfernen.
  • Vorsicht: Du solltest bei allen Reinigungsarbeiten stets besonders darauf achten, die empfindliche Nadel an der Spitze der Airbrushpistole nicht zu verbiegen!
  • An diesem Punkt sollte die Airbrush Pistole (je nach Modell mit oder ohne Werkzeug) in ihre Einzelteile zerlegt werden. Je nach Modell können das mehr oder weniger Einzelteile sein.
  • Entferne die Düse.
  • Dann ziehst du die Nadel heraus.
  • Auch die restlichen Teile nimmst du so weit wie möglich auseinander, um diese gewissenhaft reinigen zu können.
  • Sehr kleine Teile bergen mitunter das Risiko, einfach verloren gehen zu können. Für die vorübergehende Aufbewahrung während der Reinigung solltest du daher im Optimalfall einen Becher oder eine Schüssel bereithalten.
  • Die einzelnen Bauteile kannst du nun sorgfältig von allen Farb- und Lackspuren befreien. Diese Putzarbeit kannst du dir erleichtern, wenn du im Besitz eines Ultraschallbads bist. Natürlich muss die Airbrushpistole aber auch für eine Reinigung mit Ultraschall so weit wie möglich in ihre Einzelteile zerlegt werden.

wie funktioniert eine pistole

 

Lästige Fehler im Spritzbild – so werden sie behoben

Das Sprühbild einer Airbrush Pistole kann mitunter durch störende Unregelmäßigkeiten beeinträchtigt werden. Vermeiden lässt sich dies in der Regel, wenn du auf eine sehr regelmäßige und sorgfältige Reinigung deiner Utensilien und insbesondere der Airbrushpistole achtest. Manchmal ist der Grund für ein suboptimales Sprühbild aber auch in defekten Bauteilen wie einer verschlissenen Düse oder einer verbogenen Nadel zu suchen.

Hilfreiche Tipps für ein gesprenkelt und verpixelt wirkendes Sprühbild:

  • Diese Art von Fehler kommt besonders häufig vor, wenn Airbrush-Anfänger nicht ausreichend gründlich ihre Airbrush Pistole reinigen. Oftmals handelt es sich um festgesetzte Lackreste, die Luftkopf, Düse oder Nadel verstopfen. Ist dies der Fall, kann das Problem sehr rasch durch eine gründliche Reinigung behoben werden.
  • Ein mangelhaftes Spritzbild kann beim Airbrushen auch auftreten, wenn der verwendete Luftdruck zu wenig stark eingestellt ist. Mangelt es am nötigen Druck, wird die Farbe beim Austritt aus der Düse der Airbrush Pistole unzureichend zerstäubt. Du solltest allerdings nicht nur den am Kompressor selbst eingestellten Luftdruck überprüfen. Manchmal können auch geknickte Stellen im Luftschlauch dafür sorgen, dass der eingestellte Druck nicht wie gewünscht an der Spitze der Airbrushpistole ankommt.
  • Sollten die bisher aufgelisteten Überprüfungen das Spritzbild noch nicht verbessert haben, so kann es sich auch noch lohnen, die Konsistenz der verwendeten Farbe zu prüfen. Ist die Farbe zu dickflüssig, muss sie entweder verdünnt oder mit einem etwas höheren Luftdruck verarbeitet werden.
  • Letztendlich kann auch eine kaputte Düse schuld daran sein, wenn das Sprühbild deiner Airbrush hinter den gewohnten Ergebnissen zurückbleibt. Der Zustand der Düse lässt sich besonders gut überprüfen, wenn ein Mikroskop oder eine Lupe zur Verfügung steht. Sollte sich der Verdacht eines Düsendefekts dadurch erhärten, musst du diese durch ein passendes Ersatzteil ersetzen.

 

Farbwolken und dunkle Ränder in deinen Airbrush-Motiven

Dunklere Farbabstufungen in Randbereichen von Airbrush-Motiven sind in der Regel das Resultat einer falschen Sprühbewegung. Du solltest daher immer darauf achten, Farbverläufe ohne ein Stocken der Handbewegung zu sprühen. Auch Richtungswechsel sollten grundsätzlich nicht über dem zu bearbeitenden Maluntergrund durchgeführt werden, da diese schlicht und einfach zu einer stärkeren Farbkonzentration und insofern auch zu einer meist dunkleren Farbnuance führen.

single action double action

 

Was tun, wenn keine feinen Striche möglich sind?

Manche Airbrush-Motive erfordern die Gestaltung besonders dünner Farbstriche. Allerdings braucht es unserer Erfahrung nach ein gewisses Können im  Umgang mit der Airbrush-Technik, um wirklich dünne Striche sprühen zu können. Schließlich müssen dafür verschiedene Parameter wie der Abstand zwischen Airbrush Pistole und Maluntergrund, die Viskosität der verwendeten Farbe und der am Kompressor eingestellte Luftdruck möglichst optimal aufeinander abgestimmt werden. Wenn dir aber auch mit viel Sprüherfahrung plötzlich keine dünnen Striche mehr gelingen wollen, kann es mitunter auch an kaputten Düsen oder schlecht sitzenden Nadeln liegen.

 

Wodurch werden Farbspritzer verursacht?

Oftmals kann eine defekte Düse der Grund für unkontrollierte Farbspritzer beim Airbrushen sein. Absolut regelmäßig sollten Airbrush-Künstler ihre Airbrush Pistole reinigen, da getrocknete Farbreste bei einer Ablösung durch die Düse ausgestoßen werden und dann für unkontrollierte Farbspritzer sorgen. Dieses Problem lässt sich sehr einfach vermeiden, indem Airbrush Pistolen einfach regelmäßig penibel genau gereinigt werden.

Mitunter können auch Fehler in der Handhabung deiner Airbrushpistole zu unschönen Farbspritzern führen: Du solltest den Hebel immer erst einmal in die Nullposition bewegen, bevor du dann auch den Luftstrom stoppst. Machst du es nämlich in der umgekehrten Reihenfolge, dann bleiben leider allzu oft einzelne Farbtropfen an der Spitze der Nadel hängen. Diese Farbtropfen können dann beim folgenden Sprühvorgang genau die Farbspritzer verursachen, die dein Gesamtergebnis unästhetisch beeinträchtigen.

 

Wie kommt es zu unregelmäßigen Farbstrichen?

Das Auftreten unregelmäßiger Farbstriche kann seine Ursache in verschmutzten Düsen, zu dickflüssiger Farbe oder auch verbogenen und daher defekten Nadeln haben. Beheben lässt sich dieser Fehler also, indem die verwendete Farbe noch stärker verdünnt, das kaputte Teil ausgetauscht oder Nadel und Düse gründlich gereinigt werden.

 

Mit welcher Art von Airbrushpistole lässt sich im Modellbaubereich gut arbeiten?

Die im Modellbau zu realisierenden Gestaltungsarbeiten gehen in der Regel mit sehr fein und detailliert strukturierten Farbflächen einher. Entsprechend sollte auch eine explizit dafür angeschaffte Airbrush Pistole für feinste Arbeiten geeignet sein. Außerdem ist es natürlich auch wichtig, dass die im Modellbaubereich häufig stattfindenden Wechsel zwischen verschiedenen Farben in der Praxis möglichst unkompliziert zu handhaben sind. In diesem Sinne können wir dir für den Modellbaubereich ganz klar die entsprechenden Modelle hochwertiger Airbrush Pistolen von Marken wie Iwata und Harder & Steenbeck empfehlen.

double action airbrush

 

Lackierarbeiten größerer Flächen – welche Airbrushpistole auswählen?

Wenn du wirklich große Flächen mit Airbrushtechnik farblich gestalten willst, sind viele der im künstlerischen Bereich verwendeten Modelle dafür eigentlich eher zu klein dimensioniert. Natürlich gibt es aber auch Sprühpistolen mit ausreichend großen Farbbehältern und Düsen für die Bearbeitung sehr großer Flächen. Diese funktionieren grundsätzlich nach einem sehr ähnlichen Prinzip wie die kleinen Airbrush Pistolen. Allerdings sind sie im allgemeinen etwas robuster und größer konstruiert.

 

Nail Designs und Tattoos mit Airbrush – welche Airbrush Pistolen eignen sich dafür?

Auch im Kosmetikbereich kann die Airbrushtechnik für zahlreiche Zwecke eingesetzt werden, zum Beispiel für das Auftragen von Make-up oder Tönungslotionen. Auch abwaschbare Tattoos oder künstlerisch hochwertige Nageldesigns lassen sich mit Airbrushtechnik realisieren.

Allerdings verhält es sich mit künstlerischen Bereichen wie Airbrush Tattoos oder dem Nail Design ähnlich wie mit dem Modellbau: Wir würden dir auch hierfür Airbrush Pistolen empfehlen, mit denen sich der Farbwechsel eher unkompliziert gestaltet und die sehr fein detaillierte Gestaltungsarbeiten erlauben.

 

Die Vielfalt der angebotenen Airbrush Pistolen lässt sich für Neueinsteiger oftmals nur relativ schwer überblicken. Wir würden uns freuen, wenn unsere Einführung in dieses spannende Thema dabei helfen konnte, dir einen besseren Überblick zu verschaffen. Immerhin solltest du nun mit den wichtigsten Begriffen vertraut sein, um ein für deine Zwecke optimal geeignetes Modell auswählen zu können. Dabei wünschen wir dir genau so viel Spaß wie bei der kreativen Betätigung mit deiner neuen Airbrush Pistole!

 

Ähnliche Beiträge